FANDOM


Klaine reden sitzen

Blaine redet mit Kurt

In "Neue Welten" hat Kurt Probleme, sich an der Dalton einzugewöhnen, doch Blaine hilft ihm.

InfoBearbeiten

"Neue Welten" ist die neunte Folge der zweiten Staffel und heißt im Original "Special Education".

InhaltBearbeiten

In dieser Folge ist Kurt, nach der ganzen Angelegenheit mit Karofsky, an die Dalton Academy gewechselt. Blaine ermutigt Kurt, beim Vorsingen für ein Solo bei den Warblers mitzumachen, und so holt sich Kurt bei Rachel Hilfe und singt im Anschluss „Don't Cry For Me Argentina“. Doch Kurt schafft es nicht weiter, da er es zu sehr gewollt hat, Blaine erklärt ihm, dass es bei den Warblers darum geht eine Einheit darzustellen, daher auch die Uniform. Später konkurrieren Blaine, Kurt und die Warblers bei den Sectionals gegen die New Directions, und singen „Hey, Soul Sister“. Blaine sieht an einigen der wichtigsten Stellen des Songs sehr deutlich zu Kurt, ein weiteres mögliches Zeichen seines romantischen Interesse. Kurt fühlt sich in einem Konflikt, da er sich schwer damit tut, sich an die neue Schule zu gewöhnen. Es scheint so, als ob es nur um Konformität geht, Blaine erklärt ihm aber, dass sie Harmonie und Einheit viel mehr schätzen. Später, als Kurt Pavarotti für krank hält, bittet er Blaine um Hilfe. Lächelnd beruhigt Blaine ihn aber, und sagt zu ihm : "Er hat genug Nahrung, Wasser und scheint seinen Käfig leiden zu können. Gib ihm Zeit. Bald wird er wieder singen." Es wird deutlich, dass dies auch eine Anspielung auf Kurt sein soll.